• especially customer friendly
  • Finishing in Germany
  • Cook-proof & chemical-free
In the period from 14.10.2019 up to and including 25.10.2019 no shipping takes place.
Of course you can place your order in the meantime,
This will be processed immediately after our company holidays and sent as soon as possible.
Thank you for your understanding.

Schnuller ja oder nein?

Schnuller geben ja oder nein?

 

Diese Frage stellen sich Eltern immer wieder und es führt immer wieder zu angeregten Diskussionen. Eine Antwort können wir von Schnuller mit Namen uns nicht anmaßen. Ich Nadine Kamper, Geschäftsführerin der Schnuller mit Namen GmbH, kann nur meine Meinung äußern und das weitergeben, was ich im Internet gefunden habe. Ich bin ebenfalls Mutter von zwei Kindern. Meine Kinder waren beides Schnullikinder. Besonders meine Tochter hatte ein ausgeprägtes Saugbedürfnis. Ich habe beiden Kindern einen Schnuller, zum Einschlafen oder auch wenn es ihnen nicht gut ging, gegeben. Der Schnuller war jedoch nicht immer für sie griffbereit und durfte nicht ständig als „Tröster“ dienen. Wir mussten ALLE auch durch Schrei- und Trotzphasen OHNE Schnuller hindurch. Ich denke Eltern sollten sich informieren und für sich entscheiden womit sie leben können und zufrieden sind.

Zur Entscheidungshilfe diese beiden Artikel: https://www.babyartikel.de/magazin/schnuller-geben-ja-oder-nein

 

Wegen ihres angeborenen Saugreflexes nennt man kleine Babys auch „Säuglinge“. Weil aber Brust oder Fläschchen nicht die ganze Zeit zur Verfügung stehen, suchen schon die Allerkleinsten nach Alternativen. So hält bereits im Mutterleib der Daumen her. Vielleicht habt auch Ihr eines dieser Ultraschallbilder, auf dem das Baby beim Nuckeln zu sehen ist.

Der Nuckel zur Beruhigung

Richtig eingesetzt, hilft ein Schnuller vor allem kleinen Babys dabei, sich zu beruhigen. Wissenschaftler haben außerdem herausgefunden, dass Babys nachts besser schlafen, wenn sie an ihrem Schnuller saugen.

 

Von Hebamme Monika:

Die ewigen Diskussionen zum Thema “Schnuller geben: ja oder nein” werden wohl immer weiter geführt werden. Mir sind schon Eltern mit den unterschiedlichsten Einstellungen gegenüber gesessen. Manche haben nach der Geburt ihren Vorsatz keinen Schnuller zu benutzen schnell über den Haufen geworfen. Andere, wie zum Beispiel ich, wurden von ihrem Kind überrascht, da es nie einen Nuckel mochte.

Babys mit einem hohen Saugbedürfnis werden sich früher oder später immer was zum Saugen suchen, ob an der Brust oder Flasche, den Händen, Kuscheltuch, Stofftieren, am Finger der Eltern oder am angebotenen Schnuller. Vor allem sehr unruhige Kinder lassen sich mit dem Schnuller oft gut beruhigen und die Eltern werden dadurch ungemein entlastet. Vielen Kindern hilft ein ständiges Saugen am Schnuller auch bei Blähungen, um ihr Wohlbefinden zu steigern. Auch das Einschlafen fällt vielen Babys, wenn sie saugen leichter. Das Saugen dient Kindern im ersten Lebensjahr wohl nicht nur zur Nahrungsaufnahme, sondern auch zur Entlastung in psychischen Spannungszuständen.

Für Frühgeborene kann der Einsatz eines Schnullers auch eine Ergänzung einer speziellen Mundtherapie sein.

The fields marked with * are required.

Shipping & Payment Methods

We ship with